Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen des Tortenatelier Schwanbeck, Caroline Schwanbeck beim Verkauf über diesen Internetshop, bei Bestellung per Telefon, Fax, E-Mail oder Post gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Wir liefern an Kunden in Deutschland, im EU-Ausland und in der Schweiz. Dabei gelten die unter 6. angegebenen Versandkosten.

 Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sämtliche Abweichungen bedürfen zur Wirksamkeit einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Diese AGB gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

 

2. Vertragspartner 

Verträge schließen Sie mit:
Tortenatelier Schwanbeck
Caroline Schwanbeck
Gerlingser Platz 5
58638 Iserlohn
Deutschland
E-Mail: info(at)tortenatelier-schwanbeck.de 
Steuernummer: 328/5236/1780 

 

3. Angebot und Vertragsschluss

Das Angebot ist freibleibend. Preisangaben in Prospekten und Katalogen sind unverbindlich. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Wir verkaufen unsere Waren ausschließlich an Endverbraucher die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

4. Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 8 Widerrufsrecht für Verbraucher nach dem Fernabsatzgesetz

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Tortenatelier Schwanbeck
Caroline Schwanbeck
Leckerhorstweg 21
58642 Iserlohn
E-Mail: info@tortenatelier-schwanbeck.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Von diesem Recht ausgenommen sind Artikel, die speziell für Sie beschafft oder bestellt oder bearbeitet wurden, außerdem Artikel deren Verpackung geöffnet wurde und Lebensmittel.

Regelungen bei Auslandsbestellungen Für Auslandslieferungen in die Staaten der Europäischen Union außerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden die Rücksendekosten generell nicht erstattet, es sei denn, das dortige Verbraucherrecht schreibt dies zwingend vor.

Bei sonstigen Auslandsbestellungen kann leider überhaupt kein Widerrufs- oder Rückgaberecht eingeräumt werden.

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

5. Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

6. Lieferung

Wir liefern innerhalb Deutschlands auf dem schnellsten Wege über den Dienstleister DPD. Die Ware hat verschiedene Lieferzeiten. Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland liegt bei 2 - 10 Tagen. Lieferungen in das EU-Ausland und in die Schweiz erfolgen auf gesonderte Nachfrage.

Bitte bedenken Sie auch, dass unsere Produkte keine Massenware sind und wir  längere Lieferzeiten nicht immer vermeiden können. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir Ihren Auftrag auch in Teillieferungen ausführen.

Bei von uns nicht verschuldeten oder vorhersehbaren Verzögerungen werden Sie umgehend benachrichtigt.

 

7. Preise und Versandkosten

Die angegebenen Preise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland und in Länder der Europäischen Union (EU) die derzeit gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland.

Bei Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland berechnen wir Ihnen für jede Bestellung einen Versandkostenanteil von 5,90 EUR. Bei Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU) und der Schweiz teilen wir Ihnen den Versandkostenanteil gerne auf Anfrage mit. 

 

8. Zahlung

Zurzeit kann Ihre Zahlung per Vorauszahlung (Vorkasse), Lastschrift oder Bar erfolgen. Bei Vorauszahlung überweisen Sie den Rechnungsbetrag im Voraus auf unser Konto. Unsere Bankverbindung wird Ihnen bei der Bestellung angezeigt.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum des Tortenatelier Schwanbeck, Caroline Schwanbeck.

 

10. Datenschutz

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Internetangebot des Tortenateliers Schwanbeck und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

• Name der abgerufenen Datei
• Datum und Uhrzeit des Abrufs
• übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
• verwendetes Betriebssystem.

Gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners bzw. die Netzwerk-Adresse des Providers, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können damit aber nicht ohne weiteres gebildet werden. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.